Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Ein höchst erfolgreiches System

PK BV 18

Der Abteilungsleiter der Magistratsabteilung 65 für rechtliche Verkehrsangelegenheiten Mag. Leopold Bubak ist auch für die Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung verantwortlich. Er spricht über die Einführung der Parkkarte (das „Parkpickerl“ für Gewerbetreibende) in Währing.

Endlich Raum!

IMG_3088

Die Stimmung im 18. Bezirk ist gut. Der Tenor über die neue Parkplatzsituation positiv. Und: Sehr viel Platz statt zugeparkter Straßen.

Mit Dank an die Bürgerinnen und Bürger von Währing!

Das Parkpickerl ist da. Seit 5. September ist das Parkpickerl im 18. Bezirk Pflicht und soll den Anrainerinnen und Anrainern Entlastung bringen. Wir haben noch einmal mit Gregor Nedbal, dem zuständigen magistratischen Bezirksamtsleiter, gesprochen. Er bedankt sich vor allem bei den Bürgerinnen und Bürgern.

„Die Lebensqualität steigt definitiv!“

IMG_5819

Anrainerin Lisa G. freut sich über die Einführung des Parkpickerls. Was sie sich sonst noch wünschen würde? Lesen Sie selbst!

Parken für Betriebe

Andrea Faast, Abteilungsleiterin der Wirtschaftskammer Wien für Stadtplanung und Verkehrspolitik

Nicht nur für Anrainerinnen und Anrainer ist das Parkpickerl ab 5. September in Währing Fakt, sondern auch für die 3500 Unternehmerinnen und Unternehmer im Bezirk. Auch sie können eine Parkkarte beantragen. Wir sagen wie.

Die Geschäftsstraßen in Währing

Facts & Figures

Am 5. September ist es da! Das Parkpickerl für den 18. Bezirk. Damit man auch weiterhin seine Erledigungen im Bezirk mit dem Auto machen kann, gibt es in den Geschäftsstraßen des Bezirks eine Sonderregelung. Die erlaubt es einem während des Einkaufs mit einem Parkschein wie gewohnt in der Nähe des Geschäfts zu parken.

Das digitale Parkpickerl

Facts & Figures

Wir sind schon längst im digitalen Zeitalter angekommen. Handyparken ist keine Neuheit mehr und auch das Parkpickerl kann Ihnen mittlerweile elektronisch zur Verfügung gestellt werden. Die Vorteile: das Pickerl sollte die Lebensdauer ihres Fahrzeuges überstehen, muss nicht mehr abgekratzt werden und Verlängerungsanträge können effizienter und wirtschaftlicher abgewickelt werden.

Parkpickerl in Währing: Längere Öffnungszeiten für die „heiße“ Phase

Foto_Update_Nedbal

Schon vor ein paar Wochen haben wir mit Mag. Gregor Nedbal, dem Leiter des Magistratischen Bezirksamts, gesprochen. Dabei ging es um den „großen“ Ansturm, was zu tun ist, wenn man ein Parkpickerl beantragen möchte und vor allem, wie man das am schnellsten und einfachsten löst. Jetzt, fast eineinhalb Monate später, zieht er ein Zwischenresümee für uns und gibt erweiterte Öffnungszeiten bekannt.

Mein Bezirk: Parkraumbewirtschaftung für die ganze Stadt

Mein Bezirk - Grafik von den Umrissen von Währing

Ein lebenswerter Bezirk ist Währing für Anrainerinnen und Anrainer. Im Gespräch erklärt die Bewohnerin Kathi M. was ihr am 18. so gefällt und warum Parkplätze immer ein wichtiges Thema sind.

Facts & Figures: Was sind eigentlich Überlappungszonen?

Facts & Figures

Da kommt man abends nach Hause und sucht einen Parkplatz. Entdeckt einen, schnell eingeparkt, aber „Hoppla, das ist ja gar nicht mehr der 18. Bezirk!“. Kein Problem! Denn dafür gibt es Überlappungszonen.